Skip to main content

Osterbrief 2021

Erstellt von Christoph Hein | |   Bericht

Liebe Vereinsmitglieder, liebe SGO’ler,

kurz vor dem Osterfest und zu Beginn der Osterferien möchten wir uns noch einmal persönlich an Euch wenden.

Bereits mehrfach hatten wir Euch über die aktuellen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf unseren Verein informiert. Wir alle hofften, dass wir jetzt im Frühjahr wieder mehr Normalität genießen und unser Sportangebot hochfahren können. Aber leider ist die Lage nach wie vor ernst und die Zahlen steigen auch in unserer Region wieder.

Nach Abbruch des Trainingsbetriebs und der Saison 2020/2021 befinden sich alle Mannschaften seit November im Lockdown. Erst mit den Öffnungsschritten Anfang März wurden uns einige Erleichterungen im Außenbereich gewährt. Diese aber auch nur für den Sport mit Kindern und Jugendlichen bis 14 Jahren.

Auch wenn es für diese Altersgruppe wieder mehr Trainingsmöglichkeiten gibt, so haben wir es in enger Abstimmung mit den Trainern, jedem Trainer selbst überlassen, wann die jeweilige Mannschaft wieder ins Training einsteigt. Daher gibt es keine einheitliche Vorgehensweise in allen Mannschaften. Alter, Mannschaftsstärke, aber auch private und berufliche Situationen unserer Trainer sind hierfür nachvollziehbare Gründe, die wir respektieren wollen.

Bei allen Entscheidungen ist es ein schwieriges Abwägen zwischen der Einhaltung von strikten Kontaktbeschränkungen einerseits und dem Sport-Angebot und etwas Normalität für die Kinder und Jugendlichen andererseits. Wir agieren aber immer unter strikter Einhaltung der Corona-Schutzverordnung, unseres Hygienekonzepts und den Vorgaben der Ordnungsbehörde der Gemeinde Swisttal, mit der wir im engen Kontakt stehen. Für die gute Zusammenarbeit sagen wir an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.

Neben diesen Erleichterungen, sind Training zu Hause, virtuelles Training oder Training in Zweier-Gruppen weiterhin die einzigen Möglichkeiten, sich fit zu halten und auf einen kommenden Trainingsbetrieb vorzubereiten. Allerdings wird dies auch immer schwerer, da auch hier -  verständlicherweise – eine gewisse Müdigkeit eintritt. Dennoch wollen wir alle motivieren, gerade jetzt durchzuhalten, das schöne Wetter auszunutzen und weiter unter den bestehenden Möglichkeiten zu trainieren und sich fit zu halten. Trainiert, haltet Euch fit, habt Spaß und bietet der Corona-Müdigkeit und dem doofen Virus die Stirn – Ihr seid Sportler und seid es gewohnt zu kämpfen!

Auch wenn es für den Vorstand aktuell sehr schwierig ist, so versuchen wir dennoch, die Planungen für die kommende Saison voranzutreiben. Nach aktuellem Stand sieht es erfreulicherweise so aus, als könnten wir für die Saison 2021/2022 (wann immer diese auch starten wird) drei Herrenmannschaften, eine Damenmannschaft, zwei Mädchenmannschaften wC und wB und drei männliche Jungenmannschaften mC, mB und mA, sowie eine gemischte D- und E-Jugend-Mannschaft und unsere Mini-Mannschaft melden. In den Mannschaften, in denen wir aktuell zu wenige Spieler/innen haben, laufen Gespräche mit benachbarten Vereinen, die sich bisher sehr positiv gestalten.

Aktuell werden wir auch den Mitgliedsbeitrag noch nicht einziehen, auch wenn einige Kosten für den Verein weiterlaufen. Wann und in welcher Höhe wir den Beitrag für das Jahr 2021 einziehen werden, darüber werden wir Euch im Vorfeld informieren. Für uns ist es aktuell wichtig, dass wir wieder eine Öffnungsperspektive erhalten und bis dahin kein Mitglied verlieren. Auch hier halten wir zusammen!

Ob bzw. wann wir unsere Sportwoche durchführen können, ist aktuell nicht absehbar. Feststeht allerdings, dass dies vor den Sommerferien nicht passieren wird.


Bis alles wieder in gewohnten Bahnen verläuft, müssen wir allerdings weiter mit Einschränkung leben. Wir danken Euch allen für Eure Geduld. Wir hoffen natürlich, dass wir möglichst alle unsere Sportlerinnen und Sportler, große und kleine, nach Überstehen der Pandemie wiedersehen und wir endlich wieder unseren geliebten Handballsport ausüben können.

Wir wünschen allen ein schönes Osterfest und schöne Ferien. Für Eure Anliegen, Ideen, aber auch Bedenken stehen wir Euch gerne zur Verfügung.


In diesem Sinne, SGO LET'S GO!!!

Der gesamte Vorstand der SG Ollheim-Straßfeld

Zurück