Skip to main content

Verbandsliga Herren: Erstes Auswärtsspiel der Saison

Erstellt von Tobias Schwalb | |   1. Herren

1.Herrenmannschaft muss am Samstag zum Nachholspiel in Wahn antreten

Für die 1.Herrenmannschaft der SG Ollheim-Straßfeld steht am morgigen Samstag, dem 11.September 2021 das erste Auswärtsspiel der neuen Verbandsliga-Saison 2021/2022 beim TV "Jahn" Köln-Wahn II auf dem Programm.

Nach dem guten Aufritt im Heimspiel gegen den TV Palmersheim am vergangenen Sonntag, für den man sich aber leider nicht mit etwas Zählbarem belohnen konnte (23:27), ist man auf Seiten der SGO durchaus zuversichtlich in Wahn punkten zu können.

Trainer Bernd Schellenbach warnt trotzdem vor zu viel Euphorie: ,,Das wird morgen ein ganz anderes Spiel, als am Sonntag gegen den TVP. Statt Saisonauftakt, Heimspiel und Derby-Atmosphäre, spielen wir auswärts gegen eine eingespielte Mannschaft, die mit den eigenen Fans im Rücken einen gelungenen Saisonstart hinlegen möchte. Im letzten Jahr haben wir am 1.Spieltag in Stolberg, trotz einer guten Leistung knapp verloren und waren dann in der darauffolgenden Woche in Frechen völlig über motiviert und wurden mit einer deutlichen Niederlage bestraft. Diesen Fehler dürfen wir kein zweites Mal machen und müssen das morgige Spiel genauso angehen, wie die Partie gegen Palmersheim. Nur dann können wir uns Hoffnungen auf zwei Punkte machen".

Personell muss man morgen, neben den Langzeitverletzten Lukas Kohler und Felix Nilles, auch auf Philipp Dasburg verzichten, der sich am 1.Spieltag einen Rippenbruch zugezogen hat und dementsprechend einige Wochen ausfallen wird. Zudem steht Martin Zdrojewski aus beruflichen Gründen nicht zur Verfügung. Daher war es gut, dass die "Erste" unter der Woche noch ein Testspiel gegen den Landesligisten HSG Euskirchen absolvieren und das eine oder andere ausprobieren konnte.

Das morgige Auswärtsspiel der 1.Herrenmannschaft findet um 18:30 Uhr in der Sporthalle des Schulzentrums Wahn in der Albert-Schweizer-Straße 12 in 51147 Köln-Wahn statt. Geleitet wird die Partie vom Schiedsrichtergespann Kirchner/Scholl.

Die "Erste" freut sich morgen über jede Unterstützung. Auch in der Sporthalle des TV Wahn gilt die 3G-Regelung.


SGO - wo Handball lebt   

Zurück